Selbstständigkeit mit Businessplan

Berufliche Selbstständigkeit

Die Entscheidung für die berufliche Selbstständigkeit statt der abhängigen Beschäftigung ist eine wichtige und weitreichende Entscheidung, die wohl überlegt sein sollte.

Mit Plan in die Selbstständigkeit

Es ist wichtig, auch den Familienkreis mit einzubeziehen, denn die Selbstständigkeit erfordert eine Mentalität des sich Kümmerns, um alle großen und kleinen Probleme. Um so besser ist es, sich im Vorfeld möglichst gut auf die berufliche Selbstständigkeit einzustellen, und dafür einen konkreten Plan zu entwickeln, den Businessplan.

Was muss geplant werden?

SueNa Gründung
SueNa Gründung

Dieser sollte die wesentlichen Fragen der eigenen Qualifikation und Motivation des Gründers beantworten. Des weiteren soll ein Überblick über die zukünftige, wahrscheinliche Geschäftsentwicklung gegeben werden. Meist wird hier von allen Kostenarten das erste Geschäftsjahr auf monatlicher Basis geplant, und dann die Folgejahre daraus abgeleitet. Der Businessplan selbst sollte erkennen lassen, dass man an alle wichtigen Kostengrößen wie Personal, Material, Miete, etc. gedacht hat und diese von der Größenordnung her richtig eingeschätzt hat.

Der Businessplan gleicht einer guten Bewertung

Eine dazu passende Erlösplanung sollte vorsichtig, aber realistisch sein. Denn meist wird der Businessplan benötigt, um Banken und andere Fremdkapitalgeber von der Geschäftsidee und deren erfolgreichen Umsetzung zu überzeugen. Insofern kann man einen guten Businessplan fast mit einer guten Bewertung vergleichen. Er sollte zur Person passen, die Vorteile herausstellen, aber keineswegs unrealistisch oder übertrieben sein.

Ziel des Businessplanes

Unter dem Strich muss natürlich das Ziel erkennbar sein, dass man den notwendigen Lebensunterhalt mit der Selbständigkeit als Unternehmer verdienen kann, zumindest nach einer Geschäftsanlaufphase. Auch die Banken wollen sehen, dass das Unternehmen Zins und Tilgungsbelastungen stemmen kann. Hierbei gibt es für Existenzgründer meist eine Vielzahl günstiger Kreditangebote über staatliche Förderbanken, wie die KfW, oder die Investitionsbank Sachsen-Anhalt.

Wichtig ist auf alle Fälle, dass jedes Vorhaben an sich gut durchdacht wird und daraus die Inhalte des individuellen Businessplanes abgeleitet werden.

Rating: 5.00/5. von 1 Bewertung.
Please wait...